29.9. bis 3.10.2000 Abtauchen Gardasee

Vom 29.9. bis zum 3.10.2000 hatten wir uns dieses Jahr in den sonnigen Süden an den Gardasee geflüchtet. Das Wochenende sollte unter dem Motto „Wenn Engel reisen dann lacht die Sonne“ stehen. Scheinbar sind wir keine Engel denn sonst hätte uns der „Sonnige Süden“ nicht so zugeregnet.
Unbeirrt und dem schlechten Wetter zum trotz sind alle, die sich angemeldet hatten, nach Val di Sogno bei Malcesine angereist. Unsere Unterkunft fanden wir im Hotel Lido direkt neben der Tauchbasis.
Trotz oder gerade wegen des schlechten Wetters haben wir uns mutig in die kalten Fluten gestürzt und voller Überraschung festgestellt, daß es im Wasser wesentlich wärmer war als draußen. Und mehr zu sehen gab es auch noch – Fischsuppe Total.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.